Webhosting Blog Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Webhosting Blog - SiteMap

Webhostingblog

Corporate-Blog der nethosting24 GbR

Willkommen im Unternehmensblog der nethosting24 GbR. In unserem Corporate - Blog berichten wir über aktuelle Entwicklungen und Trends aus dem Webhosterbereich. Wir wünschen unseren Lesern viel Spaß. Ihr nethosting24 Team

Windows 7 im Praxistest

13/06/2009 | Abgelegt unter Software

Voraussichtlich am 22. Oktober 2009 wird das langersehnte neue Betriebssystem für Workstations von erscheinen. Das ist einem Eintrag von Brandon LeBlanc im Team Blog zu entnehmen. Demnach will Microsoft den RTM-Meilenstein (Release To Manufacturing) für sein neues Betriebssystem in der zweiten Julihälfte erreicht haben – diesen Zeitrahmen hatte auch der Chef des -7-Entwicklerteams, Steven Sinofsky, zuletzt genannt.

gilt schon jetzt unter IT Professionals als eines der besten Betriebssysteme für Home- und Office Anwendungen und wird private wie auch geschäftliche User gleichermaßen ansprechen.

In der RC Version steht Windows 7 für alle interessierten User zum Testen bereit. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass es sich dabei um eine sogenannte Release Candidate Version handelt, und diese nur auf Testrechnern installiert werden sollte, selbst wenn Windows7 im Nethosting24 Testcenter äußerst stabil läuft und durchweg überzeugen konnte.

Auf der Microsoft Seite http://www.microsoft.com/germany/windows/Windows-7/ steht die RC Version zum Download bereit.

Nachdem Microsoft mit Windows nicht den großen Coup landen konnte, soll bei Windows 7 alles anders werden. Mehr Performance, eine einfachere und benutzerorientierte Systemführung bei maximaler Optik und innovativen Tools. Auch wenn Windows 7 den gleichen Kernel wie verwendet. Selbst bei den aktuell so beliebten Netbooks und Systemen mit reduzierter Leistung (z.B. Intel Atom Systeme) bietet Windows 7 ausreichend Performance die Windows in den Schatten stellt und XP Anhänger zu einem Wechsel verleiten könnte.

Verbesserte Taskleiste und Vollbild-Vorschaufenster

Von der Taskleiste unten am Bildschirm aus können Sie Programme starten und zwischen bereits gestarteten Programmen wechseln. Unter Windows 7 können Sie jedes Programm in die Taskleiste setzen, sodass Sie es immer mit einem einzigen Klick öffnen können. Darüber hinaus können Sie die Symbole auf der Taskleiste neu anordnen, indem Sie einfach darauf klicken und sie an die gewünschte Position ziehen.

Die Symbole wurden auch erheblich größer gestaltet, sodass sie einfacher zu bedienen sind. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Symbole, und es werden Miniaturen jeder Datei oder jedes Fensters angezeigt, das in diesem Programm geöffnet ist. Wenn Sie den Mauszeiger über die Miniatur bewegen, wird eine Vollbildvorschau des jeweiligen Fensters angezeigt. Wenn Sie den Mauszeiger von der Miniatur weg bewegen, wird auch die Vollbildvorschau geschlossen.


screenshot_pinned

Microsoft spendiert Windows 7 so Einiges, was wir uns auch schon bei Vista gewünscht hätten.

Z.B. gibt eine unscheinbare Schaltfläche rechts in der Taskleiste den Blick auf den Desktop frei. Das Auffinden zuletzt verwendeter Dateien wird gegenüber der bisherigen globalen Liste Anwendungs-spezifisch verfeinert („Jump Lists“). Windows 7 verzichtet auf die Sidebar und positioniert die jetzt skalierbaren Gadgets frei am Desktop. Auf Ebene des Dateisystems hat sich nichts Wesentliches geändert, jedoch erweitert Microsoft die virtuellen Ordner, wie sie bereits von der Suchfunktion bekannt sind, um „Libraries“, die Daten aus verschiedenen physischen Quellen zusammenfassen.

Microsoft kommt der Forderung der EU-Kommission nach und wird Windows 7 in Europa ohne den Internet Explorer ausliefern. Somit ist es dem User selber überlassen mit welchem Browser er im Internet surft.

Fazit: Vista wird sehr schnell von der Bildfläche verschwinden und das so langsam betagte XP bekommt einen würdigen Nachfolger. Womit die Vormachtstellung von Microsoft mal wieder für die nächsten Jahre gesichert ist. Nicht nur weil es kaum Alternativen gibt, sondern weil es Microsoft einmal mehr geschafft hat die Bedürfnisse der User umzusetzen…oder dem User zu zeigen wo seine Bedürfnisse liegen. Das ist reine Ansichtssache.

Im Laufe dieses Blogs werde ich noch einige Praxistests der Version RC aus dem Nethosting24 Testcenter veröffentlichen, sowie detailliert auf die Neuerungen eingehen und Windows 7 in Verbindung mit Windows Server 2008 R2 (welches ebenfalls im Oktober erscheint) im Firmennetzwerk testen. Ebenfalls widme ich mich der verschiedensten Hardwareumgebungen.

Starten werden ich mit der optimalen Hardwareumgebung und der Erstinstallation von Windows 7 RC auf einem Test PC und der Behebung von eventuellen Installationsproblemen und Kompatibilitätsschwierigkeiten.

Timm Caster

IT Consultant

Tags: , ,

Kategorie > Software | 13 Juni, 2009